Rundschreiben Dezember 2018

Liebe Freunde,

zum Jahreswechsel gibt es hier noch einmal einen kleine Rückblick auf 2018.

Es war ein wirklich ereignisreiches Jahr für mich und das Atelier Pinsel und Stein, das im Rahmen des Kultursommers sogar seinen angestammten Platz verlassen hat um an 6 verschiedenen Orten Kunst zu machen. Der Kunstflashmob „Draußen malen!“ hat wirklich viel Spaß gemacht und zum Teil überraschende Ergebnisse hervorgebracht. Wer noch einmal schauen möchte kann das gerne tun, ihr findet Bilder und Kommentare unter https://brittakellerbilder.wordpress.com/category/draussen-malen/

Besonders möchte ich mich an dieser Stelle bei den Teilnehmern bedanken, die der sengenden Sonne ebenso getrotzt haben wie den aufziehenden Wolken. Und danke an Annika Flüchter, für die tolle Organisation des Kultursommers.

Im nächsten Jahr wird es am. 15.06.2019 ein Revival geben. „Draußen malen – reloadet“ der Ort wird noch bekannt gegeben.

Dann habe ich natürlich auch wieder bei der Heidekultour mitgemacht. In diesem Jahr nicht mit „Kunst im Treppenhaus“ sondern als Gast bei Gerit Grube in Sahrendorf. Gemeinsam freuten wir uns da über viele interessierte Besucher.

An dieser Stelle auch noch ein Dankeschön für die nette Gastfreundschaft!

Meine Kursteilnehmer nutzten wieder die schöne Gelegenheit ihre Bilder zu zeigen im Café Brückenschlag auf dem Kirch- und Markttag. Auch in diesem Jahr bescherten uns Wetter und Anlass viele Besucher und auch Teilnehmer für das Kunstquiz „Schau genau hin!“ Die Gewinner wurden inzwischen mit einem kleine Skizzenbuch bedacht. Gedankt sei hier den Künstlern, dem Salzhausen e.V. mit dem unermüdlichen Rentnerteam, der Interessengemeinschaft e.V. mit allen Helfern und der kleinen Musikschule, die wieder für das Musikprogramm sorgte.

Kunstfest Garlstorf, mit einer tollen Lokation in der Jagdschule Dittmann, Johanna Romberg mit einer Lesung, Hamburg zeigt Kunst, diverse lange Malsamstage, Ferienprogramm Austausch, Gespräch und Inspiration; ja , 2018 war Super!

Meine Ausstellungsbeteiligung in der Galerie beck in Durbach läuft noch bis zum 10. Januar. Einige Eindrücke findet Ihr hier http://chronolog.comebeck.com/?tag=britta-keller

Das Jahr 2019 wird in sofern ein besonderes für mich, da ich dann mit meinem Atelier Pinsel und Stein das 10-jährige Jubiläum feiern kann. Da lass ich mir an der Einen oder Anderen Stelle gewiss noch was Besonderes einfallen. Lasst Euch überraschen.

Vormerken könnt ihr Euch schon meine Ausstellung im Haus des Gastes, in Salzhausen, unter dem Titel „Von Licht und Schatten“  Vom 26.04. bis zum 02.06. zeige ich dort Malerei, Fotos, Skulpturen und Installationen. Vernissage-Wochenende ist am 27. und 28.04.19, und somit Teil der Heidekultour.

Sonstige Termine:

02.02.19: Geführter Museumsbesuch in der Hamburger Kunsthalle „Hamburger Ikonen“, genaue Infos folgen

Liebe Freunde, Euch und den Euren ein harmonisches Weihnachtsfest und ein wundervolles, friedliches neues Jahr 2019.

Farbenfrohe Grüße

Britta Chr. Keller

 

Werbeanzeigen

Rundschreiben November 2015

 

Liebe Freunde,

da graut es aber mächtig in der gerade noch so golden leuchtenden Natur.

Nebelgrau

Oktober XXL

Zum Glück macht die moderne Technik so einiges möglich. So muss dieser goldene Oktober noch nicht zu Ende sein. Auf meinem Blog geht er in die Verlängerung. Jeden Tag ein neues, laubraschelndes Herbstbild, das keinen Trübsal aufkommen lässt. Follower verpassen natürlich nichts. Aber seht selbst! brittakellerbilder.wordpress.com.

Farbige Zeiten gibt es auch im Rathaus in Stelle. Dort präsentiere ich von heute an einige meiner Werke. Zu sehen zu den regulären Öffnungszeiten Mo.-Fr. 8.30 – 12.00 Uhr und Do. auch 14.00 – 18.00 Uhr.

Kollegen gesucht

Im kommenden Jahr werde ich am ersten Maiwochenende (30.04. – 01.05. 2016) wieder „Kunst im Treppenhaus“ durchführen und anlässlich der Heidekultour mein Haus für Besucher öffnen. Damit es ein vielfältiger und interessanter Ausstellungsort wird, würde ich gerne noch ein/N Kollege/In einladen, der/die die Fläche des Vorgartens als Ausstellungsplatz nutzen möchte. Ebenso wäre auch noch Platz in der Garage, eventuell für Keramiken. Interessenten mögen sich bitte schnell melden, per Mail oder telefonisch 04172 – 962798. Der Anmeldeschluss für den offiziellen Heidekultour Katalog ist der 1.12. Erwartet wird persönliche Anwesenheit und ein Beitrag zu einer Erfrischungsstation.

Sich wohl fühlen!

Auf ein besonderes Kursangebot mache ich hier sehr gerne aufmerksam. Es richtet sich an die bei uns lebenden Flüchtlinge und alle weiteren Bewohner der Samtgemeinde. Sich wohl fühlen – trotz allem! Mit einfachen und spielerischen Übungen achtsamen und freundlichen Umgang mit sich selbst zu üben, um Mechanismen von chronischen Stressreaktionen und Alltagsanspannung zu lockern.

Erster Termin ist Samstag, 07.11., 18.00 – 19.30 Uhr,

Kleine Sporthalle Garstedt, Aue-Grundschule,

keine Kosten, lockere Kleidung und Decke,

Kursleitung: Shanti Ulrike Rüger-Dege, Psychologin mit langjähriger Praxis in Körper- und Psychotherapie.

Ihr seht, für Euer Wohlgefühl in diesem Herbst und Winter wird so einiges getan. Genießt es!

Herbstlaubfarbene Grüße

Rundschreiben Oktober 2015

Rundschreiben Oktober 2015

Liebe Freunde,

bunt wie der beginnende Herbst, so ist der Alltag, hier im Atelier Pinsel und Stein. Seht selbst!

Der zurückliegende Kirch- und Markttag, mit der Ausstellung „DIE JUNGEN UND DIE WILDEN!“ in der Dörp`s Schün war wieder ein schöner Erfolg. Viele interessierte Besucher nahmen auch am Kunstquiz SCHAU GENAU HIN! teil. Das Los hat inzwischen 5 Gewinner ermittelt, die über Ihre Gewinne informiert sind. Nochmals: Herzlichen Glückwunsch!

Auch am KÜNSTLERSTAMMTISCH ergaben sich nette Gespräche mit neuen und altbekannten Kollegen.

Die Bildhauerin Julia Heigel www.JuliaHeigel.de bat mich an dieser Stelle auf die Eröffnung Ihres Ateliers in Hanstedt hin zu weisen, die sie am 03.10. , von 11.00 – 18.00 Uhr mit allen interessierten Besuchern feiern möchte. Blick auf die Homepage sagt: Besuch lohnt sich!

Für die Herbstferien gibt wieder kleines Programm. Unter dem Motto „TIERISCH BUNTE FERIEN!“ starten wir am 27.10. mit einer Kunstsafari durch die Hamburger Kunsthalle! Zu diesem Termin sind ausdrücklich, obwohl Teil des Ferienprogramms, auch Erwachsene eingeladen mit zu kommen. Die Museumspädagogin, die uns begleitet ist auf altersgemischte Gruppen eingestellt.

Die gemachten Skizzen, können dann am Mittwoch im Atelier mit verschiedenen Farbstiften und Kreiden zu Papier gebracht werde. Hier sind auch Kinder willkommen, die nicht mit im Museum waren.

Donnerstags begeben wir uns auf die Spur des Igels und lassen mit Acrylfarbe das Herbstlaub leuchten.

Der Freitag wird MAUSGRAUVIOLETT. Wir mischen Farben für herbstliche Stimmungen.

Detailiert das Programm auf http://www.PinselundStein.de

Das Ferienprogramm eignet sich auch immer gut für Kinder die das Atelier mal kennen lernen wollen.

 

Hier noch einige weitere Oktobertermine im Überblick:

Am 03.10. und 31.10. JUNGES ATELIER, 11.00 – 14.00 Uhr

Samstag, 17.10. ARBEITEN MIT SPECKSTEIN, Tagesworkshop,

Montag, 12.10. MALEN für Menschen mit MS, 10.00 – 12.00, Winsen im Kreishaus

Dienstags, oder bei Bedarf Mittwochs, AKTIV UND INTENSIV / FARBIGER ABEND, Erwachsene Malen 18.00 – 21.00 Uhr

Donnerstags, außerhalb der Ferien, KINDER MACHEN KUNST II, 16.00 – 17.30, Grundschulkinder

Freitags, außerhalb der Ferien, KINDER MACHEN KUNST I, 15,00 – 16.30, ab 5. Klasse

Neueinstieg und Reinschnuppern ist in allen Kursen nach Absprache möglich. Ich freue mich auf Eure Anmeldungen per Mail oder telefonisch 04172 – 962798

Herbstlaubfarbene Grüße

Britta Chr. Keller

www.PinselundStein.de

Drei der Gewinner
Drei der Gewinner

Rundschreiben September 2015

Liebe Freunde,

Kurz bevor ich mich auf den Weg mache nach Homburg/Saar zur www.comebeck.com/GER Ausstellung LICHT II hier auf die Schnelle etwas für Euren Kunstkalender SEPTEMBER.

05.09. und 06.09. http://www.kunst-stückchen.de Ausstellung und Markt, Lüneburger Landstraße 2, 21376 Garlstorf, Creativ Studio

Und am 20.09. Kirch- und Markttag in Salzhausen. Da findet Ihr mich wieder im Marktkaffee. Zu Sehen gibt es wieder Arbeiten der Kursteilnehmer aus dem Atelier Pinsel & Stein. In diesem Jahr unter dem viel versprechenden Titel „ Die Jungen und die Wilden“ Malerei aus allen Altersgruppen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, in verschiedenen Techniken. Wie auch im letzten Jahr gibt wieder ein Quiz für alle Besucher zum Mitmachen. Unter dem Motto „Schau genau hin!“ gilt es Bildausschnitte richtig zuzuordnen. Natürlich winkt auch wieder ein kleiner Gewinn, über den das Los entscheidet.

Premiere hat dort in diesem Jahr der „Salzhausener Künstlerstammtisch“, zu dem Kollegen aller Kunstsparten herzlich eingeladen sind. Neben dem Beisammensein, Kennenlernen und der Möglichkeit zum Austauschen, sollen auch die Möglichkeiten des Netzwerken ausgelotet werden. Es besteht die Möglichkeit, dass der Landkreis sich bereit erklärt, ein solches Netzwerk für kollegialen Austausch einzurichten. Dazu wollen wir dann auch ein Stimmungsbild zusammentragen.

Farbenfrohe Grüße

Britta

Rundschreiben April 2015

 

Rundschreiben April 2015

Liebe Freunde,

die Kunstfestsaison eröffnet in diesem Jahr mit einem wahren Großereignis. www.Heidekultour.de öffnet den interessierten Besuchern vom 1.-3. Mai Türen und Tore zu Gärten, Ateliers und Ausstellungen von über 200 (!) Künstlern zwischen Soltau und Buchholz. Da der offizielle Katalog schon sehr früh in Druck gegangen ist, sind darin längst nicht alle Teilnehmer aufgeführt. Die aktuellsten und vollständigsten Informationen findet Ihr auf der angegebenen Seite.

Kunst im Treppenhaus

Auch bei mir ist an dem Wochenende die Haustür für Besucher weit geöffnet. KUNST IM TREPPENHAUS gibt einen Einblick in meine Schaffen der letzten Jahre. Kunst an und auf der Gartenmauer gibt es natürlich auch. Wer sucht, wird Steine finden und auch die Installation „Einfach mal hängen lassen“ wird eine Neuauflage erleben. Ich freue mich auf Euren Besuch und halte für einen gemütlichen Plausch auch Sitzgelegenheit und Erfrischung bereit. Hier ein PDF Plakat.

Plakatneu

Tanz zwischen den Welten

Den Film „Rhythm is it!“ , der 2004 unter Zusammenarbeit des Choreographen und Tanzpädagogen Royston Maldoon, den Berliner Philharmonikern unter Leitung von Sir Simon Rattle und 250 Berliner Kindern aus „Problemschulen“entstand ist vielen von Euch sicher bekannt.

Ein Grundgedanke in Maldoons Arbeit ist: „Du kannst durch Tanzen dein Leben verändern!“ Zur Zeit arbeitet er in Harburg zusammen mit Tamara McLorg und 40 Männern und Frauen an dem Projekt www.tanz-zwischen-den-welten.de .  Die Hälfte der Teilnehmer ist von Armut betroffen. Das Ergebnis dieser Arbeit wird am 07.05. in der Friedrich-Ebert-Halle vor großem Publikum aufgeführt.

Das ganz besondere ist, dass 4 Mitmenschen aus unserer Gemeinde die auch Asylbewerber sind und 4 Mitmenschen aus unserer Gemeinde, die ehrenamtlich Aufgaben in der Asylunterkunft übernommen haben, dort mit auf der Bühne stehen werden. Für mich ein tolles Zeichen dafür, das mit den Hilfesuchenden aus aller Welt nicht nur Probleme und Konflikte Salzhausen transportiert werden, sondern sich auch neue vielfältige kulturelle Möglichkeiten ergeben, die unser Leben bereichern.

UNBEDINGT NOCH TICKETS SICHER!!!

TERMINE

Die Freiluftsaison ermöglicht uns auch wieder das Arbeiten mit Speckstein im Freien. Einen Termin dafür möchte ich am 16.05. anbieten. Von 9.00 – 15.00 Uhr.

Junges Atelier gibt es wieder am 30.05. 11.00 – 14.00 Uhr

In der Gruppe „Kinder machen Kunst II“, für Kinder im Grundschulalter Donnerstag 16.00 – 17.30 Uhr gibt es freie Plätze. Ein unverbindliches, viermaliges Reinschnuppern ist nach Absprache möglich.

Aktiv und Intensiv, Acrylmalerei für Erwachsene, Dienstag 28.05., 18.00 – 21.00 Uhr

Farbiger Abend, Acrylmalerei für Erwachsenen, Mittwoch 29.05., 18.00 – 21.00 Uhr

Beides sind offene Workshop Gruppen. Daher ist spontanes Anmelden ausdrücklich erwünscht.

Informationen und Anmeldungen wie immer gerne per Mail oder telefonisch 04172 – 962798.

Farbenfrohe Grüße

Britta Chr. Keller

P.S.: Wer keine Informationen mehr aus dem Atelier Pinsel und Stein bekommen möchte sendet mir bitte eine Entsprechende Mail. Die Adresse wird dann aus dem Verteiler gelöscht.

P.P.S.: Ach ja, Rudelsingen bringt wirklich soviel Spaß wie es sich anhört. Nächster Termin in Lüneburg ist der 9.06. Anmeldung im Internet.

Rundschreiben März 2015: Frühjahrsputz, Ferienprogramm, HeideKulTour, Besuch bei Miro,

 

Hallo, liebe Freunde,

die länger werdenden Tage wollen ja gefüllt werden. Eine der ersten Aktionen ist da oft der Frühjahrsputz. Diesen traditionellen Impuls habe ich vor Allem auf meinem Blog brittakellerbilder.wordpress.com nachgegeben. Neue, hoffentlich, bessere Navigation, neue Bilder und mehr Rebloggs von lieben Kollegen. Schaut doch einfach mal rein. Hinterlasst auch gerne einen Kommentar und wenn ihr nichts mehr verpassen wollt, dann werdet doch einfach ein Follower.

Direkt vor der Tür stehen die Osterferien. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein kleines Programmangebot für Kinder und Jugendliche ab 6. Jahren. Das ist immer eine gute Gelegenheit mal in das Atelier herein zu schnuppern und sich kennen zu lernen. In den regelmäßigen Kinderkursen am Donnerstag (6-10 Jahre) und Freitag (ab 5. Klasse) gibt es auch freie Plätze.

Hier das Programm in Kürze.

Donnerstag, 02.04.:Häschen in der Grube – Osterhase – Falscher Hase

Es gibt viele verschiedene Bilder von Meister Lampe. Mit Kreativität, Farbe, aber auch Kleber, buntem Papier und Schere, jeder wie er mag, wollen wir noch ein paar weitere hinzufügen.

Kinder ab 6 Jahre 6,00€ 10.00 .- 11.30 Uhr

Dienstag, 07.04.,Frühlingsblumenstrauß

Mit Ölkreide und Aquarellfarbe schaffen wir einen bunten Blumenstrauß, der wirklich lange hält.

Kinder ab 6 Jahre , 6,00 €, 10.00 – 11.30 Uhr

Mittwoch, 08.04., Arbeiten mit Speckstein!

Kleine Schmuckstücke, Amulette und Talismane aus Speckstein haben eine lange Tradition, die weit in die Frühgeschichte der Menschheit zurückreicht. Ob fantasievoll gestaltet oder „nur“ auf Hochglanz poliert, jedes kleine Werk ist ein Einzelstück.

Kinder ab 10 Jahre, 10,00€ 10.00 – 12.00 Uhr Wetterabhängig!

Donnerstag, 09.4.2014, Tief und dunkel ist das Meer!

Je tiefer man kommt desto mehr absonderliche Gestalten sind anzutreffen Leuchtende Fische, tanzende Quallen, wogende Algen, versunkene Schätze. Wir wollen sie mit einem geeigneten Kratzwerkzeug aus dem Dunkel befreien und sichtbar machen.

Kinder ab 6 Jahre, 6,00€ , 10.00 – 11.30 Uhr

Vom 1.05.-03.05. findet landkreisübergreifend die www.Heidekultour.de statt. Kunst- und Kulturschaffende von Soltau bis Harburg öffnen ihre Ateliers, bieten Lesungen, Konzert und Theater an. Bei mir gibt es „KUNST IM TREPPENHAUS“ Malerei und Fotografie und natürlich Infos zum Kursangebot. Ich freue mich auf viele Besucher und nette Gespräche. Für eine kleine Erfrischung ist natürlich auch gesorgt.

Außer vielen Besuchern könnte ich auch noch 1-2 netten Kollegen ein wenig Platz anbieten. Gerne für Skulpturen. Ruft mich einfach an. Tel.: 04172 – 962798

So alt wie die Kunst ist die Auseinandersetzung darüber, was genau das eigentlich ist, gibt es gute oder schlechte Kunst, was macht KünstlerIn aus. Eine tolle Sendung zum Thema „Dilettantismus in der Kunst“ möchte ich hier empfehlen in der Mediathek von 3sat Kulturpalast vom 21.03. Sehr erhellend!

Die so gewonnenen Erkenntnisse können wir dann gleich bei einem geführten Besuch der laufenden Ausstellung „Miro – Malerei als Poesie“ im Bucerius Kunstforum, Hamburg, überprüfen. Termin ist Samstag, der 11.04. , 12.00 Uhr. Wir bekommen eine fachkundige Führung von 90 Minuten. Gerne dürfen sich auch interessierte Jugendliche dazu willkommen fühlen. Der Preis für die Teilnahme richten sich nach der Teilnehmerzahl. Anreise erfolgt privat. Treffen dort um 11.30 Uhr.Gerne helfe ich bei der Organisation von Fahrgemeinschaften. Anmeldung ab jetzt per Mail oder telefonisch 04172 – 962798 Anmeldeschluss ist der 06.04. Auch dazu dürft ihr gerne Freunde mit einladen.

Hier noch kurz die nächsten Workshop Termine im Atelier Pinsel& Stein, zu den man sich gerne noch anmelden kann: 04.04. JUNGES ATELIER 11.-14.00 Uhr freies Arbeiten für Jugendliche , 07.04. AKTIV UND INTENSIV 18-21.00 Uhr und 08.04. FARBIGER ABEND 18-21.00 Uhr Acrylmalerei für Erwachsene.

Euch allen und allen die euch nahe stehen wünsche ich von Herzen schöne Ferien und ein fröhliches Osterfest.

Ostereierbunte Grüße

Britta Chr. Keller

 

Rundschreiben Dezember 2014

Liebe Freunde,

zum bevorstehenden Weihnachtsfest und Jahreswechsel gibt es hier noch einmal Nachrichten aus dem Atelier Pinsel & Stein.

In diesem Jahr konnte ich das fünfjährige Bestehen feiern. Woche für Woche, und beinahe Tag für Tag, findet hier ein reger Kursbetrieb statt. Sowohl die regelmäßigen Kinderkurse, als auch das System der offenen Workshopreihen für Erwachsene und Jugendlichefinden dabei gute Anklang.Freie Plätze gibt es immer mal, und ein Einstieg in einen laufenden Kurs nach Absprache meistens möglich.

Im Kommenden Katalog der VHS Harburg gibt es auch wieder das Angebote ACRYLMALEREI AM VORMITTAG und ACRYLMALEREI AKTIV UND INTENSIV. Beide starten bei genügend Anmeldungen im Februar.

Sehr viel Spaß hat mir das Angebot CROSS OVER mit einigen Teilnehmerinnen des Kunstleistungskurses gemacht. Sich mit ihnen im Gespräch oder bei praktischen Übungen ihren komplexen Aufgaben anzunähern, Verknüpfungen aufzuzeigen und verschieden Materialien auf Eignung zu prüfen, eben CROSS OVER durchs Atelier, war stets überraschend und anregend für alle Beteiligten. Das Angebot kann bei Interesse jederzeit wieder aufgenommen werden.

Eine kleine Diashow mit Bildern aus den letzten Jahren findet Ihr auf meinem Blog brittakellerbilder.wordpress.com (kein www!)

Auch die AUSSTELLUNGEN des vergangenen Jahres verliefen erfolgreich, ob in der Kunstklinik Martini, Hamburg, Park Art in Schloss Clemens Werth, dem Garlstorfer Kunstfest oder dem Kirch- und Markttag in Salzhausen, stets gab es viel positive Resonanz und großes Interesse den gezeigten Werken. Die Mitmachaktionen „Schau genau hin!“ und „Herzklopfen“ haben auch viele zufällige Passanten zu KUNSTMITTÄTERN gemacht. Das Ergebnis von „Herzklopfen“ ist nach wie vor auf meiner Gartenmauer dem geneigten Betrachter zugänglich. Einige meiner Bilder befinden sich noch bis Ende Februar in einer Gemeinschaftsausstellung bei Avacon in Salzwedel.

Und selbstverständlich soll es im kommenden Jahr auch so weiter gehen. Ausstellungen der MS-Gruppe, aber auch der anderen Teilnehmer sind in Planung. Ich werde Euch auf diesem Weg auf dem Laufenden halten.

Ganz neu ist ein Angebot in der VHS REGION LÜNEBURG. Acrylmalerei für Neu- und Wiedereinsteiger findet ab dem 16.02. montags von 19.00 – 21.00 Uhr in der Grundschule Kirchgellersen statt. Ein Grundstock an Materialien kann gegen Umlage benutzt werden, sodass größere Anschaffungen nicht zwingend erforderlich sind. Es handelt sich also um das perfekte Angebot für Menschen, die Malerei schon immer Mal ausprobieren wollten. Jeder Interessierte, mit oder ohne Vorkenntnisse, ist herzlich willkommen.

Dieses, wie jedes andere Angebot oder individuelle Workshops, kann man natürlich auch als GUTSCHEIN verschenken. Jetzt zu Weihnachten, zu Geburtstagen oder sonstigen Anlässen. Gerne fertige ich Euch einen aus.

Liebe Freunde, an dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich für Eure vielfältige Unterstützung,Kritik und Anerkennung danken.

Euch und allen Menschen die Euch nahe stehen wünsche ich ein freudiges und friedvolles Weihnachtsfest und für 2015 heiter inspirierte Schaffensfreude, wohlwollende Neugierde und Chaostoleranz.

Geschenkpapierbunte Grüße

Britta Chr. Keller

www.PinselundStein.de